Tastaturen für das Krankenhaus

  • Medizinische Silikontastatur | Tastatur für Krankenhaus
  • Tastatur Krankenhaus | Glastastatur für den Einbau
  • Cleankeys® Glastastatur | Tastatur Krankenhaus
  • Abwaschbare Tastatur für den Einsatz im Krankenhaus
  • Tastatur für Krankenhaus Bereiche

Entdecken Sie Krankenhaustastaturen

Eine medi­zinis­che Tas­tatur muss bes­timmte Anforderun­gen erfüllen, damit sie bedenken­los in einem Kranken­haus einge­set­zt wer­den kann.

Tas­taturen, die für den Ein­satz im Kranken­haus bes­timmt sind, müssen ein­er gründlichen Reini­gung und Desin­fek­tion Stand hal­ten. Zusät­zlich sollte die Ober­fläche ein­er solchen Tas­tatur möglichst fugen­frei sein, um eine ein­wand­freie Hygiene ein­hal­ten zu kön­nen. Bei herkömm­lichen Tas­taturen wird genau das schnell zum Prob­lem. Durch Zwis­chen­räume zwis­chen den Tas­ten kön­nen Ver­schmutzun­gen ein­drin­gen, die sich nur schw­er bis gar nicht ent­fer­nen lassen. Diese Art von Tas­taturen kön­nen zum echt­en Hygiene Prob­lem wer­den und sog­ar die Aus­bre­itung von Kranken­hauskeimen begün­sti­gen.


Unsere Auswahl an Tastaturen für Krankenhäuser:


InduMouse® Pro: Auf Glas funktionierende Silikon-Hygiene-Maus

Wass­er- und staub­dichte Silikon­maus für den Ein­satz im Hygiene-Bere­ich

Pro­duk­t­de­tails

Glastastatur Cleankeys® CK4W Wireless

Kapaz­i­tive Wire­less-Tas­tatur mit Glasober­fläche

Pro­duk­t­de­tails

Kapazitive Glastastatur Cleankeys® CK4

CK4 Cleankeys® Tas­tatur mit Touch-Ober­fläche

Pro­duk­t­de­tails

Silikontastatur mit Touch- und Numpad

InduProof® Advanced mit Touch­pad

Pro­duk­t­de­tails

Silikontastatur mit Nummernblock

InduProof® Med — Tas­tatur mit antimikro­bieller Aus­rüs­tung

Pro­duk­t­de­tails

Silikontastatur mit Mousebutton

InduProof® Advanced mit Mouse­but­ton

Pro­duk­t­de­tails

Kabellose PC-Maus

CKM2W der Pre­mi­um­marke Cleankeys® — Wasserdicht und antimikro­biell

Pro­duk­t­de­tails


Glastastaturen

Glas­tas­taturen — ein echter Hin­guck­er & Profi in Sachen Hygiene.

Cleankeys® Glastastatur von GETT

Silikontastaturen

Silikon­tas­taturen — der robuste Begleit­er für hochsen­si­ble Ein­satzbere­iche

Medizinische Silikontastatur


Krankenhaustastaturen — für maximale Hygiene dort, wo es wichtig ist

Deshalb entwick­eln wir desin­fizier­bare Tas­taturen, die eine gründliche Reini­gung und Desin­fek­tion prob­lem­los über­ste­hen. Durch die Ver­wen­dung von Mate­ri­alien wie hochw­er­tigem Silikon oder Glas als Ober­fläche der Tas­tatur ist der Kon­takt mit Wass­er, Reini­gungsmit­teln oder Desin­fek­tion­s­mit­teln kein Hin­der­nis. Diese soge­nan­nten Hygien­e­tas­taturen haben oft­mals einen hohen Schutz­grad IP68. Das bedeutet, dass sie in Flüs­sigkeit­en getaucht wer­den kön­nen und sie voll­ständig staub­dicht sind. Diese zwei Voraus­set­zun­gen sind wichtig, wenn Tas­taturen in Kranken­häusern ver­wen­det wer­den sollen.

Durch ver­schiedene Coat­ings oder Addi­tive kön­nen beispiel­sweise die Ober­flächen von Silikon­tas­taturen vere­delt wer­den. Antimikro­bielle Ober­flächen sor­gen für nahezu keim­freie Tas­taturen. Coat­ings hinge­gen stärken die Wider­stands­fähigkeit des Mate­ri­als.

Lan­glebige und robuste Tas­taturen eignen sich für die Ver­wen­dung in medi­zinis­chen Bere­ichen. Egal ob in der Patien­te­nauf­nahme, im Sta­tion­sz­im­mer oder im OP — Saal, eine Hygien­e­tas­tatur ist immer eine gute Wahl und beugt möglichen Infek­tion­saus­bre­itun­gen vor.

Glastastaturen: Eine saubere Alternative für medizinische Bereiche

Eine Tas­tatur mit Glasober­fläche kann eine willkommene Alter­na­tive zu Silikon­tas­taturen sein. Geht man davon aus, dass in medi­zinis­chen Bere­ichen oft unter hohem Zeit­druck gear­beit­et wird, spart man beim Reini­gen und Desin­fizieren von Tas­taturen mit Glasober­flächen gegenüber anderen Tas­tatur-Arten eine ganze Menge Zeit. Der Reini­gung­sprozess umfasst nur wenige Sekun­den: Desin­fek­tion­s­mit­tel auf­sprühen, Mit einem Wisch einar­beit­en, fer­tig. Desin­fizier­bare Tas­taturen aus Silikon benöti­gen mitunter eine zeit­in­ten­si­vere Reini­gung, da die Silikonkap­pen von der Tas­tatur­ober­fläche leicht abste­hen.
Eine Hygien­e­tas­tatur mit Glasober­fläche bietet noch mehr Vorteile: Die Tas­ten kom­men ohne mech­a­nis­chen Druck aus. ein Touch­pad erset­zt die Maus, man spart Zeit, Platz und Geld.


Mehr Informationen rund um Tastaturen für Krankenhäuser


Kontaktformular

Kon­tak­tieren Sie uns
Zur Beant­wor­tung Ihrer Anfrage
Für eventuelle Rück­fra­gen
Sie erk­lären sich damit ein­ver­standen, dass Ihre Dat­en zur Bear­beitung Ihres Anliegens ver­wen­det wer­den. Weit­ere Infor­ma­tio­nen und Wider­ruf­sh­in­weise find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung.
reCAPTCHA