Glas­tas­ta­tur

  • Cleankeys Glastastatur
  • Glastastatur Cleankeys
  • Tastatur Krankenhaus | Glastastatur für den Einbau

Kapa­zi­ti­ve Bedien­lö­sun­gen aus Glas - für eine sau­be­re Zukunft

Glas­tas­ta­tu­ren oder kapa­zi­ti­ve Ober­flä­chen sind zukunfts­träch­tig. Immer mehr ist die Bedie­nung von Maschi­nen, Com­pu­tern oder ande­ren elek­tro­ni­schen Gerä­ten mit­tels Glas­ober­flä­che im All­tag prä­sent. Kein Wun­der: Glas ist nicht nur ästhe­tisch anspre­chend, son­dern auch hit­ze- und käl­te­be­stän­dig sowie viel­fäl­tig gestalt­bar. Die Ein­satz­be­rei­che des Werk­stof­fes Glas sind fle­xi­bel. Das Bedie­nen von Glas­ober­flä­chen ist jedem durch die Benut­zung von Smart­pho­nes oder Tablets bekannt. Kapa­zi­ti­ve Bedien­lö­sun­gen von GETT kom­bi­nie­ren Ästhe­tik, Bedien­kom­fort und hohen Hygie­ne­grad.

Gro­ße Pro­dukt­viel­falt mit einer zukunfts­fä­hi­gen Tech­no­lo­gie

Wir bie­ten als Her­stel­ler ein brei­tes Spek­trum an Pro­duk­ten, Lösun­gen & Dienst­leis­tun­gen.

Dazu gehö­ren gebrauchs­fer­ti­ge Glas­tas­ta­tu­ren als Desk­top-Ver­si­on mit Gehäu­se und Tas­ta­tu­ren aus Glas als Ein­bau­va­ri­an­te für die Inte­gra­ti­on in bereits bestehen­de Ober­flä­chen. Auch kapa­zi­ti­ve Kom­po­nen­ten und Bau­grup­pen zur Ent­wick­lung von Touch-Lösun­gen sind Bestand­teil des Port­fo­li­os. Die Tech­no­lo­gie ermög­licht einen fla­chen Auf­bau und ist umsetz­bar als Glas-, Kunst­stoff oder ande­re nicht­lei­ten­de Ober­flä­che. Die gra­fi­sche Gestal­tung des Inter­faces lässt viel krea­ti­ven Spiel­raum.

Der Vor­teil von Glas als Ober­flä­che besteht in der Resis­tenz gegen Che­mi­ka­li­en und Schmutz, dem nied­ri­gen Ver­schleiß der Elek­tro­nik und der Mög­lich­keit einer was­ser- und staub­dich­ten Inte­gra­ti­on. Die kapa­zi­ti­ven Tas­ten auf der Glas­ober­flä­che sind nahe­zu ver­schleiß­frei. All die­se Eigen­schaf­ten zeu­gen von einer lan­gen Lebens­dau­er der Bedien­ele­men­te und einer hohen Zuver­läs­sig­keit.

Ein wei­te­rer Vor­teil einer Glas­tas­ta­tur ist die Ver­ein­bar­keit von Touch­pad und Tas­ta­tur in einer Ober­flä­che. Durch Umschal­ten des NUM-Pads wird eine Flä­che für ein Touch­pad geschaf­fen. Der Kon­takt der Tas­ta­tur mit Ver­schmut­zun­gen oder Bak­te­ri­en redu­ziert sich auf die Ober­flä­che. Kei­ne Fugen las­sen den Schmutz in das Inne­re der Tas­ta­tur ein­drin­gen. Der Schutz­grad IP65 bestä­tigt zusätz­lich die Unemp­find­lich­keit unse­rer Glas­tas­ta­tu­ren gegen Spritz­was­ser.

Unse­re Aus­wahl an Glas­tas­ta­tu­ren


Glas­tas­ta­tur Clean­keys® CK4W Wire­less

Kapa­zi­ti­ve Wire­less-Tas­ta­tur mit Glas­ober­flä­che

Pro­dukt­de­tails

Kapa­zi­ti­ve Glas­tas­ta­tur Clean­keys® CK4

CK4 Clean­keys® Tas­ta­tur mit Touch-Ober­flä­che

Pro­dukt­de­tails

Zuver­läs­si­ger Pro­blem­lö­ser in Anwen­dungs­be­rei­chen mit hohen medi­zi­ni­schen Anfor­de­run­gen

Her­kömm­li­che Tas­ta­tu­ren oder Tas­ter las­sen sich oft­mals nur sehr schwer bis gar nicht voll­stän­dig rei­ni­gen, wel­ches gera­de in hygie­ne­sen­si­blen Anwen­dungs­be­rei­chen zu einem Pro­blem wer­den kann. Hebelt man zum Bei­spiel die mecha­ni­schen Tas­ten einer gewöhn­li­chen Kunst­stoff­tas­ta­tur aus, ver­ber­gen sich dar­un­ter oft­mals gro­ße Ver­schmut­zun­gen. In Berei­chen, in denen es vor allem auf Sau­ber­keit und Hygie­ne ankommt, sto­ßen die­se Bedien­lö­sun­gen schnell an ihre Gren­zen. Eine Rei­ni­gung ist oft­mals auf­wen­dig und zeit­in­ten­siv.

Des­halb sind kapa­zi­ti­ve Bedien­ober­flä­chen aus Glas die bes­se­re Wahl. Die voll­stän­dig fugen­dich­te Ober­flä­che ver­hin­dert das Ein­drin­gen von Ver­schmut­zun­gen oder Flüs­sig­kei­ten und bie­tet bes­te Vor­aus­set­zun­gen für eine schnel­le und gute Rei­ni­gung und Des­in­fek­ti­on. Die Des­in­fek­ti­on und Rei­ni­gung erfolgt mit einem Wisch über eine glat­te Ober­flä­che und ist im Nu erle­digt. Des­halb tra­gen Bedien­lö­sun­gen aus Glas zur Ein­hal­tung von Hygie­ne­vor­schrif­ten in indus­tri­el­len Pro­duk­ti­ons­stät­ten oder in Kran­ken­häu­sern bei und eig­nen sich zum Bei­spiel für den Ein­satz in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie.

Glastastatur Cleankeys

Glastastatur Cleankeys

Ange­neh­me Bedie­nung, ein­fa­che Rei­ni­gung, viel­fäl­ti­ge Ein­satz­mög­lich­kei­ten

Die kapa­zi­ti­ven Tas­ten benö­ti­gen kei­nen mecha­ni­schen Druck und sor­gen für ein ange­neh­mes Tast- und Schreib­ge­fühl, selbst für Men­schen mit Beein­träch­ti­gun­gen des Seh­nen- und Gelen­kap­pa­ra­tes. Die ange­bo­te­nen Glas­tas­ta­tu­ren ver­fü­gen über ein regu­lier­ba­res, akus­ti­sches Tas­ten­feed­back, wel­ches den erhöh­ten Schreib­kom­fort noch zusätz­lich unter­stützt. Die Bedie­nung der Glas­ober­flä­che ist auch mit Latex- oder Sili­kon­hand­schu­hen mög­lich.

Eine Key-Lock Funk­ti­on ver­hin­dert Fehl­aus­lö­sun­gen der Tas­ten wäh­rend des Rei­ni­gungs­vor­gan­ges. Eine Rei­ni­gungs­an­zei­ge weist den Benut­zer in regel­mä­ßi­gen Abstän­den auf eine not­wen­di­ge Rei­ni­gung hin. Die Tas­ta­tu­ren aus Glas ver­fü­gen in der Regel über ein Touch­pad. Der Anschluss einer Maus ist nicht nötig. Unse­re Glas­tas­ta­tu­ren sind mit dem Schutz­grad IP65 aus­ge­zeich­net, sie sind spritz­was­ser­ge­schützt und staub­ge­schützt. Der Kon­takt mit Flüs­sig­kei­ten auf der Ober­flä­che der Glas­tas­ta­tur stellt kein Pro­blem dar.


Mehr Infor­ma­tio­nen rund um Glas­tas­ta­tu­ren


Kon­takt­for­mu­lar

Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns bei Fra­gen oder Bestel­lun­gen über fol­gen­des Kon­takt­for­mu­lar: