Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG)

Das digitale Krankenhaus-Update!

Prof­i­tieren Sie bere­its vom Krankenhauszukunftsfond?

Am 18.September 2020 hat der Bun­destag das Kranken­hauszukun­fts­ge­setz (KHZG) beschlossen. Bund und Län­der stellen ein Förder­vol­u­men von bis zu 4,3 Mrd. Euro zur Ver­fü­gung. Jens Spahn (Bun­desmin­is­ter für Gesund­heit) ver­schafft mit diesem Investi­tion­spro­gramm Kranken­häusern ein dig­i­tales Update. Dadurch wer­den notwendi­ge Investi­tio­nen gefördert, u.a. in der Ablau­for­gan­i­sa­tion, der Kom­mu­nika­tion und der Dokumentation.

Nutzen Sie diese Gele­gen­heit und investieren Sie in Ihre Dateneingabegeräte.

Hygienemängel können Leben kosten!

Es emp­fiehlt sich Gegen­stände, die oft in Berührung mit Men­schen kom­men, regelmäßig zu säu­bern und zu desinfizieren.

Beson­ders kri­tisch ist die Lage in hygien­e­sen­si­blen Bere­ichen wie Kranken­häusern, Arzt­prax­en und Pflegeein­rich­tun­gen. Hier ist das Aufkom­men von Krankheit­ser­regern beson­ders hoch. Obwohl die Ein­hal­tung von Hygien­e­s­tandards ober­ste Pri­or­ität hat, erfol­gt diese oft­mals nicht in der notwendi­gen Sorgfalt. Grund dafür sind häu­fig Man­gel an Zeit und Per­son­al. Jährlich ster­ben allein in Deutsch­land bis zu 20.000 Men­schen allein durch Kranken­hauskeime. Vor allem Immungeschwächte sind gefährdet.

Empfehlung des Robert-Koch-Institut!

Die zen­trale Ein­rich­tung der Bun­desregierung auf dem Gebi­et der Krankheit­süberwachung und –präven­tion, emp­fiehlt auf Ihrer Home­page aus­drück­lich die Anschaf­fung und Ver­wen­dung „spezieller, desin­fizier­bar­er Tas­taturen“. Diese Geräte müssen laut RKI „eine entsprechende Kon­struk­tion“ aufweisen. Den kom­plet­ten Bericht des Robert Koch-Insti­tuts lesen Sie hier.

Dies spiegelt sich auch in den Hygien­e­plä­nen bzw. ‑konzepten der einzel­nen Bun­deslän­der wieder. Darin wird daraufhin gewiesen, dass Com­put­erk­abi­nette mit den Hand­kon­tak­t­flächen an Tas­taturen und PC-Mäusen zu den stark fre­quen­tierten Bere­ichen zählen und eine gute Desin­fizier­barkeit unab­d­ing­bar ist.

Um unsicht­bare Gefahren­si­t­u­a­tio­nen zu ver­mei­den, emp­fiehlt sich daher die Ver­wen­dung spezieller Hygien­e­tas­taturen und ‑MäuseAuf­grund ihrer geschlosse­nen Ober­fläche, je nach Mod­ell aus Glas oder Silikon, lassen sich Tas­tatur und Maus ein­fach sowie gründlich reini­gen und desinfizieren.

Der Verbleib von Viren und Bak­te­rien ist so kaum möglich! 


Glastastaturen

Tas­taturen aus Glas eignen sich her­vor­ra­gend für den Ein­satz in hygien­e­sen­si­blen Bere­ichen. Durch die geschlossene Ober­fläche ist das Ein­drin­gen von Schmutz und Krankheit­ser­regern nicht möglich. Darüber­hin­aus lassen sie sich mit einem Wisch leicht reinigen.

_A736255_3000
_DSC7715_1200
keyboard with glass surface CK5

Silikontastaturen

Die Silikon­tas­taur zählt eben­falls zu den Hygiene Tas­tau­ren und sollte ihren Ein­satz an Arbeit­splätzen find­en, an denen Sauberkeit und Hygiene ober­stes Gebot haben. Die Unempfind­lichkeit von abwaschbaren Tas­taturen gegenüber Schmutz und Wass­er macht eine ein­fache Reini­gung der Tas­tatur unter laufen­d­em Wass­er oder das Ein­tauchen der Tas­tatur in ein Wasser­beck­en möglich.

Silikontastatur in klappbarem Aluminium-Panel
Silikon-Einbau-Tastatur-Cleantype-Prime-Panel
CleanType Easy Protect Silikon Tastatur

Hygiene PC-Mäuse

Mit unseren abwaschbaren PC- Mäusen wird ein durch Keime und Bak­te­rien über­tra­genes Gesund­heit­srisiko min­imiert. Der Schutz­grad IP68 sowie IP65 ver­hin­dert das Ein­drin­gen von Wass­er und Staub und ermöglicht eine unkom­plizierte, schnelle sowie gründliche Reinigung.

_DSC0406_2048
wasserfeste Kunststoff Maus
GCQ Silikon Maus IP68